Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Fasten für Gesunde und Heilfasten?

Fasten für Gesunde

Kurzzeitfasten (5-10 Tage)

in eigener Verantwortung

Gesundheitsförderung

Form der Erwachsenenbildung

zu Hause oder in den Ferien

Risiken vorher auszuschließen

ca. € 200 - 400 pro Woche Teilnehmergebühren
(Krankenkasse fördert?)

Heilfasten

Langzeitfasten (14-28 Tage)

unter fastenärztlicher Leitung

Krankenbehandlung

medizinische Heilmethode

Fastenklinik

deckt Risiken ab

ca. € 1.000 bis 2.500 pro Woche
(Krankenkasse zahlt)

Weitere Informationen zum Thema Heilfasten finden Sie auf www.fasten-ernaehrung.de

Zurück zu Fragen.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.
©
Copyright 2001-2008, Stephan Kowalewski. Alle Rechte vorbehalten.